Kostenlose Kreditkarte | Kontakt / Support | Impressum

Was bedeutet „bis zu 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel“?

Vielleicht fragen Sie sich, was das 2-monatige Zahlungsziel bei Barclaycard Kreditkarten bedeutet und wie es funktioniert. Genau darauf gehen wir hier näher ein und verdeutlichen Ihnen das an einem Beispiel.

So funktioniert es

Zunächst wird bei der Barclaycard-Kreditkarte jeden Monat eine Kreditkartenabrechnung erstellt. Darin werden alle Kreditkartenumsätze aufgeführt, die seit der vorangegangen Abrechnung aufgelaufen sind. Am Ende der Abrechnung steht eine Gesamtsumme. Diesen Betrag muss man aber nicht sofort bezahlen, sondern man bekommt weitere 28 Tage Aufschub. Man kann dann den Betrag vom Girokonto einziehen lassen oder selbst eine Überweisung auf die Kreditkarte ausführen. Daraus ergibt sich, dass Barclaycard von einem Zahlungsziel von bis zu 2 Monaten spricht.

Wann ergeben sich tatsächlich 2 Monate?

Dazu gehen wir am besten gleich in unser Beispiel. Angenommen, die Kartenabrechnung erfolgt stets am 5. Tag des Monats, dann wäre der 5.Juli, 5. August, 5. September usw. jeweils der Abrechnungstag. Setzt man nun die Kreditkarte am 06.Juli (wie in unserem Beispiel zum Tanken) ein, dann erscheint der Tankstellenumsatz auf der nächsten Kreditkartenabrechnung vom 5.August. Tatsächlich zu bezahlen ist dieser Kartenumsatz aber erst am 2.September, da wie erwähnt nochmals 28 Tage Zeit bis zur tatsächlichen Kontoabbuchung bleiben. Mit einem Auge zudrücken sind es in der Tat fast 2 Monate (59 Tage), in denen man nicht wirklich bezahlen muss.

Unser Beispiel:

06.07.: 100,- Euro (Tankstelle)
10.07.: 570,- Euro (Mietwagen im Urlaub)
25.07.: 700,- Euro (Hotel)

05.08.: 1.370,- Euro (Barclaycard erstellt die Kreditkartenabrechnung und summiert die Beträge.)

02.09.: Erst jetzt wird der Abrechnungsbetrag fällig.

Knapp zwei Monate Zeit haben Sie, die 100,- Euro an der Tankstelle tatsächlich zu bezahlen (Zeitraum 06.07. bis 02.09.). Auch bei der Mietwagenbuchung sind es noch mehr als 1,5 Monate, bei der Hotelrechnung mehr als 1 Monat. Beachten Sie, dass die Kartenumsätze nach dem 05.08. (85,- Euro Restaurantbesuch und 250,- Euro Wareneinkauf) am 05.09. abgerechnet, aber tatsächlich erst am 2.Oktober tatsächlich fällig werden.

Kann man die Kreditkartenabrechnung auch in Raten zahlen?

Selbstverständlich können Sie das! Auch hierbei liegt das Zahlungsziel bei bis zu 2 Monaten! Sie brauchen dann nur 2% vom Abrechnungsbetrag zu bezahlen, mindestens jedoch 15,- Euro. Bei Ratenzahlung berechnet Barclaycard (wie im Übrigen auch alle andere Banken) einen Zins für alle Kartenumsätze. Dieser wird auf den Tag genau berechnet und zählt ab dem Tag der Buchung von der Kreditkarte. Die Zinssätze geben wir in unserem Kreditkarten-Vergleich für jede Karte mit an.

Zurück zu unserem Beispiel: Für den Tankstellenumsatz würden 58 Zinstage anfallen, beim Mietwagen 54 Tage und für die Hotelrechnung 39 Tage. Bei einem angenommenen Zinssatz von 12,00 % pro Jahr wäre ein Zinsbetrag von 1,93 Euro (Tankstelle), 10,26 Euro (Mietwagen) und 9,10 Euro (Hotel) zu bezahlen. Rechnet man die Zinsbeträge zum Abrechnungsbetrag (1.370 Euro) hinzu, kommt man auf 1.391,29 Euro. Da die kleinstmögliche Rate bei lediglich 2% des Rechnungsbetrags liegt, müssen nur 27,83 Euro am 02.09. tatsächlich bezahlt werden.
Aufgrund der Zinskosten empfehlen wir generell, die Ratenzahlung möglichst nur für kurze Zeit zu nutzen.