Kostenlose Kreditkarte | Kontakt / Support | Impressum

Informationen zu Co-Branding Kreditkarten

Eine Cobranding Kreditkarte ist zunächst einmal eine „ganz normale“ Kreditkarte. Das heißt, man kann mit ihr üblicherweise weltweit bargeldlos einkaufen, an Geldautomaten Bargeld abheben und auch Internetangebote nutzen.

Der Unterschied zu anderen Kreditkarten besteht darin, dass eine Co-Branding Kreditkarte durch ein anderes Unternehmen ausgehändigt wird als dem eigentlichen Kreditinstitut. Es ist so zu verstehen, dass sich ein bestimmtes Unternehmen auf dem Markt mit einem Kreditinstitut zusammenschließt und dann in Kooperation eine Kreditkarte an seine Kunden herausgibt. Daher auch der Name „Co-Brandings“.

Warum wird das so gemacht? Im Wesentlichen möchte ein Unternehmen weiteren Service für seine Kunden bieten und oftmals bekommen die Kunden in Zusammenhang mit so einer Kreditkarte besondere Angebote, Rabatte, Bonuspunkte oder sonstige Vergünstigungen. Optisch unterscheiden sich die Co-Branding Karten ein wenig von den anderen Kreditkarten: In aller Regel gestaltet das Partnerunternehmen die Kreditkarte mit seinem eigenen Logo oder Layout. Die optische Gestaltung des Kartendesigns wird also an die Marke (den “Brand”) angepasst. Daher kommt der Name des Co-Brandings. Ein eigenständiger Kreditkartentyp ist die cobranded Kreditkarte es aber dennoch nicht.